"Die hohe Flexibilität des Systems und die damit verbundene
Möglichkeit zur individuellen Erweiterung der Software
schaffen für uns ein zukunftsfähiges System."

Gaylord Brunheim, IT Leiter, Kalthoff GmbH

Frachtführeranbindung

Die GSD WWS Software ermöglicht es, mit verschiedenen Kurierdiensten und anderen Frachtführern auf einfache Weise zusammenzuarbeiten. Hierfür nutzt der Anwender das ERPframe Modul zur Frachtführeranbindung.

Dieses Modul liefert je nach gewähltem Frachtführer die relevanten Daten in Form einer Versanddatei an die vom Frachtführer bereitgestellte Anwendung, einen Web-Service oder einen eigens dafür bereitgestellten Versand-Server im Netzwerk. Das Format dieser Datei wird vom Frachtführer per Schnittstellenbeschreibung vorgegeben. Dieses einzuhaltende Format bekommt ERPframe per Konfigurations-Datei mitgeteilt. Es ist also i.d.R. kein Programm-Update erforderlich, wenn Änderungen an Inhalt und Struktur der Versanddatei vorgenommen werden müssen.

Für die Erzeugung der Versand-Etiketten mit den notwendigen Routing-Informationen ist die Frachtführer-Software bzw. -Hardware verantwortlich. Diese Etiketten werden dann auf dem von Ihnen festgelegten Drucker erzeugt.