Komplettlösung

       „Integracja zamiast
   rozwiązań jednostkowych“

DMS

„Znajduj zamiast szukać“

    Telefony, wiadomości e-mail, listy i faksy
       – wszystko jest zintegrowane w jednym systemie.

Groupware

      „Koordynuj zadania
          i współpracuj wydajniej!“

CRM

Rozpoznawanie i spełnianie
      indywidualnych potrzeb klienta ...

                    ... dzięki rozwiązaniu CRM od firmy GSD

EPR / WWS

         Gospodarka towarowa
i wsparcie dla produkcji ...

               ... w celu całkowitej optymalizacji procesów

Kundenfeedback

Success Story: L+S Kunststofftechnologie, Wertheim

Durch den Einsatz des Dokumenten-Management-Systems DOCUframe hat L+S den Papierverbrauch und die Verstreuung der Informationen massiv reduziert.


L+S Kunststofftechnologie ist eine mittelständische Firma mit ca. 200 Mitarbeitern an zwei Produktionsstandorten in Wertheim/Main und Neuhaus am Rennweg in Thüringen und ist heute führend in der Verarbeitung von Hochleistungspolymeren. Die technischen Spritzgussteile aus Hochleistungswerkstoffen sind vor allem im Automobilbereich und in der Medizintechnik zu finden.

PDFAusführliche Success Story als PDF herunterladen.


Die Entscheidung für DOCUframe
"Der Grund, warum wir uns bei L+S Kunststofftechnologie für DOCUframe entschieden haben ist, dass DOCUframe schon im Standard unsere Grundanforderungen abbilden konnte. Es war auch sofort erkennbar, dass unsere gesamten Geschäftsabläufe,
insbesondere die Projektabläufe, die z.B. mit der Automobilbranche äußerst komplex gestaltet sind, in DOCUframe problemlos abzubilden sind.", so Endrik Müller, verantwortlicher Abteilungsleiter Organisation.

Die bereits vorhandene Software wurde über Schnittstellen an DOCUframe ohne größeren Aufwand angebunden, so dass DOCUframe lückenlos in die vorhandene Softwarelandschaft von L+S Kunststofftechnologie integriert werden konnte.


Das Hauptargument - Flexibilität
Ein entscheidendes Kaufargument war die große Flexibilität von DOCUframe, denn durch die von GSD entwickelte Programmiersprache DOCUcontrol bieten sich ungeahnte Möglichkeiten.

"Wir sind jetzt in der Lage, das Programm den sich stetig wechselnden Anforderungen innerhalb kürzester Zeit selbst anzupassen. Wir haben DOCUframe inzwischen so an unsere betrieblichen Abläufe angepasst, dass wir uns ein Arbeiten ohne DOCUframe nur schwer, eigentlich gar nicht mehr vorstellen können.", so Endrik Müller.


Komplexe betriebliche Abläufe
Es wurden unter anderem das komplette Projektmanagement und die interne und externe Reklamationsbearbeitung ins DOCUframe integriert. Auch eine komplette Zeichnungsverwaltung für Teile- und Konstruktionszeichnungen, sowie Etikettendruck für die verschiedensten Arten von Automotive-Etiketten wurden nur durch einfache Makroprogramme im DOCUframe abgebildet.

Diese Makroprogramme werden von den regelmäßigen Updates der DOCUframe Software durch GSD Software nicht berührt und bleiben so immer unverändert vorhanden, auch dies ist ein wichtiger Punkt, um nach Updates nicht unangenehme Überraschungen zu erleben.


Der Nutzen für L+S Kunststofftechnologie
Durch den Einsatz von DOCUframe hat sich auch der Papierverbrauch und die Verstreuung von Informationen in zahllose Hängemappen und Ordner bei L+S Kunststofftechnologie massiv reduziert. DOCUframe ist nun die zentrale Hängemappe, der zentrale Ordner.

Jeder findet zu jeder Zeit alle wichtigen Informationen an einem zentralen Ort. So spart sich L+S Kunststofftechnologie unnötige Anrufe und lange Wege, um schnell und sicher an Informationen zu gelangen.

Durch den Einsatz von DOCUframe, konnten bei L+S Kunststofftechnologie die Anforderungen der Zertifizierung nach ISO9001 in allen Punkten erfüllt werden.


Was ist zukünftig noch geplant?
Endrik Müller, verantwortlicher Abteilungsleiter Organisation: "Es werden noch intensivere Schritte zur Anbindung an das vorhandene PPS System vorgenommen, außerdem wird DOCUframe in diesem Bereich von uns erheblich erweitert.
Wir werden weitere wichtige betriebliche Abläufe ins DOCUframe integrieren, um uns in den nächsten 2 Jahren nach der verschärften Norm TS 16949, die von fast allen Automobil Herstellern inzwischen ausdrücklich verlangt wird, zertifizieren lassen."

Bei L+S Kunststofftechnologie ist man mit der Entscheidung für DOCUframe voll zufrieden: "Im Nachhinein betrachtet, war es die richtige Entscheidung, dass wir uns für DOCUframe der GSD Software entschieden haben."

Interview als Windows Media Datei für ISDN (3.25 MB)
Interview als Windows Media Datei für DSL (9.30 MB)


Für weitere Infos:

GSD Software mbH
Ludwigsstädter Str. 95 + 97
96342 Stockheim / Neukenroth

Fon: +49 (0) 9265 / 955 - 0
Fax: +49 (0) 9265 / 955 - 50 00

E-Mail: info@gsd-software.com
www: http://www.gsd-software.com