Interessante IT-Themen
aktuell und kompakt zusammengefasst

ERP ohne Grenzen - Geschäftsprozessoptimierung über Unternehmensgrenzen hinaus

Nicht nur innerbetrieblich, sondern auch über Unternehmensgrenzen hinaus kommt der Unterstützung betriebswirtschaftlicher Prozesse eine zunehmende Bedeutung zu. Neben der Optimierung der internen Geschäftsprozesse etwa in den Bereichen Produktion und Warenwirtschaft steht in der GSD ERP Lösung der Einbezug der externen Geschäftspartner im Vordergrund. Dies wird durch integrierte Bausteine für die Kunden- und Lieferantenseite realisiert:

Mit der Lösung von GSD greifen Unternehmen auf mehr als die gängigen ERP-Funktionen zurück: ERPframe® ist die Komplettlösung für die Unternehmensplanung und -steuerung mittelständischer Betriebe. Von der Pflege der Kundenbeziehungen und dem Vertrieb über die Beschaffung, Logistik und Produktion, bis hin zum Service sowie der Finanz- und Anlagenbuchhaltung und dem Controlling. Alle betriebswirtschaftlichen Prozesse sind durchgehend unterstützt. Selbst im Prozessverlauf anfallende Dokumente, z.B. alle Belege, lassen sich mit der auf Prozessoptimierung ausgerichteten GSD-Lösung optimal managen: und das vom Eingang bis zur Archivierung des Dokuments. Um stets die richtige Entscheidung zu treffen, greift der Nutzer auf bereichsübergreifende Berichte und Analysen zurück.

Unternehmensübergreifende Abläufe effizient unterstützen

Neben den abteilungsübergreifenden, überwiegend internen Prozessen lassen sich mit der ERP Lösung von GSD ebenso die unternehmensübergreifenden Geschäftsabläufe optimieren. Das bedeutet, auch Lieferanten- und Kundenbeziehungen lassen sich durchgängig unterstützen. Um eine solche überbetriebliche Zusammenarbeit entlang der Wertschöpfungskette geeignet optimieren zu können, liefert ERPframe® neben der notwendigen Basistechnologie, wie z.B. Webservices, sinnvolle Zusatzfunktionen als modulare Erweiterungen:

Optimale Lieferantenanbindung:
SCM (SUPPLY CHAIN MANAGEMENT) von der Lieferantenbewertung bis zur Frachtführerlösung:

Durch Funktionen wie die integrierte Lieferantenbewertung, die Möglichkeit per ATLAS-Anbindung die Zollformalitäten zu automatisieren oder die Berechnung von Metallzuschlägen werden wichtige Funktionen für die Optimierung der gesamten Wertkette zur Verfügung gestellt.

Ideales Kundenmanagement: CRM von der Kundengewinnung bis zum Servicemanagement

Auf Basis der Informationen aus dem ERP System ist der Anwender in der Lage, umfangreiche Adresslisten zu generieren. So können z.B. auf Grundlage der Rechnungen alle Kunden mit einem bestimmten Mindest-Umsatz im Postleitzahlengebiet X auf Knopfdruck selektiert werden, um diese gezielt anzusprechen. Einer erfolgversprechenden Kundenansprache auf Basis der Daten aus dem ERP-System steht damit nichts mehr im Wege. Dem Ziel, nahtlose Prozesse zu den Kunden hin zu gestalten, kommen Unternehmen durch die Möglichkeit näher, aktuellste Bestellungen, Lagerbestände und Preisinformationen direkt aus ERPframe® im Webshop abzubilden. So werden z.B. Bestellungen in Echtzeit mit den Verfügbarkeiten im ERP System abgeglichen oder die aktuellsten kundenspezifischen Preise angezeigt.

Fazit: Betriebswirtschaftliche Prozesse durchgängig optimieren

Generell ist zu empfehlen, betriebswirtschaftliche Prozesse - innerbetrieblich wie über Unternehmensgrenzen hinaus - durchgängig zu optimieren und dabei darauf zu achten, aufwändig zu pflegende Insellösungen abzubauen. Eine über alle Bereiche hinweg integrierte Lösung bietet bspw. Vorteile in der Datenpflege oder beim täglichen Arbeiten mit dem System (weniger Medienbrüche, weniger Schnittstellenprobleme, einheitliche Bedienkonzepte). Diesem Integrationsgedanken tragen Unternehmen mit der ERP Software von GSD Rechnung.