Buchhaltung

Geschäftsvorfälle durchgängig
       dokumentieren ...

                        ... und stets den Überblick behalten

Anlagenbuchhaltung

Die Anlagenbuchhaltung ist der Teilbereich der Buchhaltung, in dem das betriebliche Anlagevermögen erfasst und verwaltet wird. Das Verbuchen von Neuzugängen, Abgängen, Umbuchungen und Abschreibungen sowie das Erstellen der Monats- und Jahresabschlüsse und des Anlageinventars sind die wichtigsten Aufgaben in der Anlagenbuchhaltung.

Anlagenbuchhaltungssoftware von GSD
Erfassen Sie Ihre Wirtschaftsgüter auf komfortable Art und Weise. Die GSD Lösung hilft Ihnen, Ihre Anlagenbuchhaltung abzuwickeln, den Überblick über Ihr Anlagevermögen herzustellen und relevante Daten an die Finanzbuchhaltung zu übergeben! Die professionelle & rechtssichere Verwaltung Ihres Anlagevermögens kann beginnen! Spezielle Tools wie der Import von AfA-Arten sowie des Anlagenspiegels oder eine Funktion zur Aktualisierung der ANBU-Tabellen runden das System sinnvoll für Sie ab.

Ihr Nutzen:

  • Wirtschaftsgüter effizient erfassen
  • Buchhalterische Geschäftsprozesse optimieren
  • Transparenz im Anlagevermögen erzeugen
  • Relevante Daten an die Finanzbuchhaltung übergeben
  • Rechtssicherheit steigern: GoBD berücksichtigen!

Folgende Funktionen unterstützen Sie bei Ihrer Anlagenbuchhaltung:

  • Verbuchen von Neuzugängen, Abgängen, Umbuchungen und Abschreibungen
  • Übergabe der Geschäftsvorfälle an die Finanzbuchhaltung
  • Abschlüsse: Monatsabschluss, Jahresabschluss
  • Anlageninventur
  • Lebenslaufakten
  • Vermögensliste
  • Anlagenspiegel
  • Zu- und Abgangsübersicht
  • GWG-Übersicht
  • AfA-Vorschau