DMS

„Finden statt Suchen“

    Telefonie, E-Mail, Briefe und Faxe
       – alles ist in einem System vereint

Dokumenten-Output

Unter Dokumenten-Output versteht man alle Varianten der Wiedergabe von archivierten Dokumenten, von der Anzeige auf einem Bildschirm, über den Druck bis hin zum Export in andere Systeme.

Die GSD Lösung bietet Ihnen folgende Output-Varianten:

Bildschirm-Anzeige

Die am häufigsten genutzte Output-Form ist die der Bildschirm-Anzeige. Dabei ist in der GSD Lösung zwischen der internen und der externen Anzeige zu unterscheiden.

Interne Anzeige
Wenn für einen Dokumententyp, wie z.B. PDF- oder Office-Dokumente, ein Anzeige-Plug-in zur Verfügung steht, kann dieses in das GSD DMS-System integriert werden. Zur Anzeige in der Dokumentenvorschau muss das Dokument dann einfach in der Dokumentenliste angeklickt werden. Per Doppelklick auf den Eintrag in der Liste wird es in einem separaten Anzeige-Dialog zur Vollansicht geöffnet.

Externe Anzeige
Steht für einen Dokumententyp kein Anzeige-Plug-in zur Verfügung, dann wird das Dokument bei Doppelklick auf seinen Listen-Eintrag außerhalb der GSD Anwendung geöffnet, indem es an die für die Anzeige dieses Dateityps zuständige installierte Anwendung übergeben wird.

Druck

Nutzen Sie für das Drucken eines gewünschten Dokuments die Druckfunktion des Anzeige-Plug-ins bzw. des externen Anzeige-Programms, nachdem Sie das Dokument damit geöffnet haben.

Export

Sie können Dokumente aus der Datenbank exportieren, indem Sie ein einzelnes oder mehrere markierte Dokumente per Drag & Drop z. B. in den Windows Explorer ziehen. Per Makro sind auch automatische Dokumenten-Exporte möglich, um z.B. Dokumente, die bestimmten Kriterien entsprechen einer externen Anwendung zur Verfügung zu stellen.